#Orientierungleben

Kategorien
Seiten mit Beitragsbild Spezielle Angebote

Cafétoria

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Seit dem Schuljahr 2011/2012 versorgt Herr Kubilay Tuglu mit seinem Team die hungrigen und durstigen Schüler*innen und Lehrer*innen mit Speis und Trank.

Durch den KeyFob, eine Art Bezahlchip, den man elegant an einen Schlüsselanhänger hängen kann, ist es bequem möglich, bargeldlos zu bezahlen.

Zur Funktionsweise und wie man den KeyFob auflädt, ob man auch ein Essensabonnement abschließen kann und zu weiteren Fragen (z.B. „Was gibt es diese Woche zu essen?“) gibt es auf der Homepage der Cafétoria die Antworten:

http://www.cafetoria.de

Kategorien
Seiten mit Beitragsbild Spezielle Angebote

SLZ

Das Selbstlernzentrum (SLZ) an der Viktoriaschule ist ein Raum, in dem Schülerinnen und Schüler eigenständig arbeiten können.

Seit dem 16. April 2007 hat es seinen Betrieb aufgenommen. An der Stelle der beiden ehemaligen Musikräume stehen auf 200 m² Arbeitsbereiche für ein selbstständiges Arbeiten zur Verfügung. Ein großer Bibliotheksbereich, der von der Jugend- über die Unterhaltungsliteratur bis zur spezifischen Fachliteratur mehrere Angebote bereithält, soll nicht nur die Möglichkeit zur Ausleihe bieten, sondern darüber hinaus auch zum Schmökern einladen. Dafür wurden „Schmökerbänke“ an der Fensterseite eingerichtet – gibt es einen idealeren Platz, um Freistunden zu verbringen?

Der zweite große Raumbereich ist der flexible Arbeitsbereich. Hier können Tische so umgestellt werden, wie man sie (z.B. für eine Gruppenarbeit) benötigt; an der Decke hängt ein Beamer, mit dem projiziert werden kann. An der Fensterseite befinden sich acht Computer an speziellen Arbeitstischen, die von den Schülern zu Textverarbeitung, Internetrecherche, Arbeit mit Lernsoftware etc. genutzt werden können. Abgerundet wird das mediale Angebot des Selbstlernzentrums durch eine kleine Video-Ecke. In einem kleinen TV-Raum können kleinere Gruppen mit Hilfe von Funkkopfhörern Dokumentationen oder Spielfilme aus dem Unterrichtsbereich schauen. Das gesamte Angebot des Selbstlernzentrums hat vor allem den Zweck, den Schülern einen Ort und mediale Grundlagen zu geben, um sich selbstständig Fertigkeiten und Wissensgebiete zu erschließen. Sie werden die Bibliotheksbenutzung ebenso wie den Umgang mit Medien (u.a. auch einen sinnvollen Umgang mit dem Internet) erlernen können.

Das Ziel ist immer der selbstständige Schüler, der mit seinen Fähigkeiten Unabhängigkeit erlangen soll. Es hat aber darüber hinaus den Zweck, Schülern einen angenehmen Lernort zu bieten, an dem sie sich in Ruhe aufhalten können. Das gilt natürlich vor allem für Freistunden bis in den Nachmittag.

Ohne unsere engagierten Viktoria-Eltern könnte das Selbstlernzentrum jedoch nicht Öffnungszeiten von 10 – 16 Uhr gewährleisten – nur ihr Einsatz ermöglicht das überhaupt.

Stellvertretend für alle engagierte Eltern sei hier Frau Anja König gedankt, die u.a. die Organisation der Elternaufsichten übernommen hat!

Wenn Sie Fragen haben oder als Eltern Aufsichten übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Egerland.

Selbstlernzentrum

Zum SLZ erschienene Beiträge:

SLZ

News aus dem SLZ

Ab sofort steht das Selbstlernzentrum (SLZ) allen Schülerinnen und Schülern der Viktoriaschule täglich von 9 bis 15 Uhr als Arbeits- und Aufenthaltsraum zur Verfügung. Was

Weiterlesen »
Kategorien
Seiten mit Beitragsbild Spezielle Angebote

Silentium

Im Rahmen unserer Ganztagesangebote bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-8 die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben unter der Anleitung angehender Lehrkräfte anzufertigen. Neben der inhaltlichen Hilfestellung lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur selbstständig und sorgfältig zu arbeiten, sondern auch sich zu organisieren, um die anfallenden Arbeiten gezielt zu bearbeiten. Die Betreuerinnen und Betreuer stehen mit dem Kollegium der Viktoriaschule in Kontakt und können im Bedarfsfall Rückmeldung zu den Schülerinnen und Schülern geben.

Von montags bis donnerstags treffen sich die Kinder nach Unterrichtsschluss mit den Betreuern und Betreuerinnen in unserer Cafetoria, um das Silentium mit einem gemeinsamen Mittagessen zu beginnen. Nach einer 45-minütigen Pause beginnt die Hausaufgabenphase im Silentiumsraum. Unter Anleitung der Betreuerinnen und Betreuer (Lehramtsstudierende und ReferendarInnen) erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben, lernen Vokabeln und wiederholen bei Bedarf auch Unterrichtsinhalte für Tests oder Klassenarbeiten.

Darüber hinaus bieten wir neben der Hausaufgabenbetreuung die individuelle Förderung an. Hier arbeiten die Schülerinnen und Schüler in kleineren Gruppen und erhalten dort je nach individuellem Bedarf methodische Hilfestellungen und ergänzende Fördermaßnahmen.

Ein Mittagessen können die Schüler/innen in der Cafetoria erhalten. Das Essen aus der Mensa wird bargeldlos über einen Chip abgerechnet. Genauere Informationen zur Cafetoria finden Sie unter: www.cafetoria.de.

Kontakt
Falls Sie weitere Fragen haben oder mit der Verantwortlichen, Frau Keuter, Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie hier.

FAQ

1. Wie melde ich mein Kind an?

Sie finden auf hier unter dem Stichwort „Silentium“ ein PDF-Dokument, das einen Vertrag sowie ein Lastschriftmandat enthält. Bitte füllen Sie das Dokument komplett aus und schicken Sie es dann an koordination.silentium@vs-aachen.de oder geben Sie die Dokumente ihren Kindern mit. In der Schule können der Vertrag und das Lastschriftmandat bei den Klassenlehrern, dem Sekretariat oder bei den BetreuerInnen des Silentiums abgegeben werden.

2. Wie lange läuft der Vertrag?

Der Vertrag läuft automatisch zum Schulhalbjahresende aus.

3. Wann findet das Silentium statt?

Das Silentium findet in zwei Schichten statt: Die frühe Schicht beginnt nach der 4. Stunde um 13 Uhr und endet um 15:30 Uhr. Die späte Schicht beginnt nach der 5. Stunde direkt um 14 Uhr und endet um 16 Uhr. Je nachdem, ob ihr Kind nach der 4. oder nach der 5. Stunde unterrichtsfrei hat, nimmt es an der frühen oder späten Schicht teil.

4. Wie viel kostet das Silentium?

Um eine kompetente Betreuung gewährleisten zu können, fallen monatliche Beiträge für das Silentium an. Die Betreuerinnen und Betreuer sind alle Lehramtsstudierende oder ReferendarInnen und kennen sich bei der Arbeit mit Kindern aus. Im Schuljahr 2020/2021 fallen folgende Monatsbeiträge an:

Tag/TageMonatlicher Silentiumsbeitrag
1€ 21,00
2€ 38,00
3€ 53,00
4€ 64,00

5. Wann findet das Silentium an Tagen mit Kurzstunden statt?
Auch an Tagen mit Kurzstunden orientieren sich die Silentiumszeiten am Unterrichtsende ihres Kindes. Die Zeiten sehen dann wie folgt aus:

  • Frühe Schicht, d.h. Unterrichtsende nach der 4. Stunde: 12:00 – 14:30 Uhr
  • Späte Schicht, d.h Unterrichtsende nach der 5. Stunde: 12:45 – 15:00 Uhr

6. Darf mein Kind das Silentium nach Beendigung der Hausaufgaben früher verlassen?

Ja, mit Ihrer Einverständniserklärung ist es möglich, dass Ihr Kind das Silentium früher als das offizielle Ende verlässt, z.B. nach Fertigstellung der Hausaufgaben und Vokabellernen. Hierfür bedarf es einer Nachricht im Schulplaner für die BetreuerInnen oder einer E-Mail an team.silentium@vs-aachen.de.

7. Muss ich Bescheid geben, wenn mein Kind nicht am Silentium teilnimmt?
Ja, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail oder Nachricht in den Schulplaner, wenn ihr Kind nicht am Silentium teilnimmt.

8. Können die Betreuungstage geändert werden?
Ja, die Betreuungstage können per E-Mail geändert werden.

9. Kann die Anzahl der Betreuungstage geändert werden?
Die Anzahl der Betreuungstage kann aufgrund der Personalkosten lediglich aufgestockt, jedoch nicht verringert werden. Bei einer Abmeldung der Betreuung oder einer Reduzierung der Betreuungstage vor Beendigung des Vertrages, sind die monatlichen Beiträge bis zum Vertragsende zu leisten. Der Vertrag läuft automatisch zum Schulhalbjahresende aus.

10. Kann ich mein Kind auch noch während des laufenden Schulhalbjahres anmelden?
Ja, Sie können ihr Kind auch während des Schulhalbjahres noch anmelden. Melden Sie sich hierfür per Mail (team.silentium@vs-aachen.de), damit Sie einen angepassten Vertrag erhalten.

11. Findet das Silentium an pädagogischen (unterrichtsfreien) Tagen statt?
Nein, an pädagogischen Tagen, d.h an Tagen, an denen die Schülerinnen und Schüler keinen Unterricht haben, findet das Silentium nicht statt.

Kategorien
Arbeitsgemeinschaften Seiten mit Beitragsbild

Mittelstufenchor und Oberstufenchor

Ansprechpartner: Urs Wörner

Titel der AG/des Angebots: Mittel- und Oberstufenchor

An welche Zielgruppe richtet sich die AG/das Angebot? Schüler*innen der Klassen 8 bis Q2

Wann findet die AG/das Angebot statt? Mittelstufenchor / montags 14.45 Uhr bis 15.45 Uhr / Aula und Oberstufenchor / donnterstags 17.10 Uhr bis 18.40 Uhr / Aula

Was genau sind der „Mittelstufenchor“ und der „Oberstufenchor“?

Die Chöre bestehen zur Zeit aus rund 35 bzw. 65 Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe.
Die Sängerinnen und Sänger singen geistliche und weltliche Chormusik aller Epochen und Stilrichtungen.

Neben Jazz- und Poparrangements beinhaltet das Repertoire des Oberstufenhores A-cappella-Chormusik, polyphone Vokalwerke der Renaissance, Orchesterwerke des Barock, der Klassik und der Romantik und der zeitgenössischen Avantgarde u.a. Elaine Hagenburg, Dan Forrest, Avro Pärt, Erik Esenvalds und Ola Gjeilo.

Neben den erfolgreichen Aufführungen von W. A. Mozarts „Requiem“, dem „42. Psalm“ von F. Mendelssohn und dem „Requiem“ von J. Rutter, unter Mitwirkung von Aachener Sinfonikern und international namhaften Solisten, gewann der Oberstufenchor im Juni 2018 den WDR-Schulchorwettbewerb. Die motivierten Schülerinnen und Schüler treffen sich zusätzlich zweimal jährlich zu den DaCapo-Musikwochen der acht evangelischen Schulen im Rheinland, um Werke der Klassik oder des Jazz zu erarbeiten und zu konzertieren.

Kategorien
Arbeitsgemeinschaften

Unterstufenchor

Ansprechpartnerin: Philipp Möller

Titel der AG/des Angebots: Unterstufenchor

An welche Zielgruppe richtet sich die AG/das Angebot? Schüler*innen der Klassen 5 bis 7

Wann findet die AG/das Angebot statt? Jeden Montag von 14:45 bis 15:45 in Raum 501

Was genau ist der „Unterstufenchor“?

Im Unterstufenchor sind alle Jungen und Mädchen willkommen, die gerne singen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Wir bieten:

  • ein buntes Programm von Alt bis Neu, vom Kanon bis zum Musical
  • Bewegung und Abwechslung in den Proben
  • Stimmbildung – entdecke die Möglichkeiten deiner Stimme
  • Konzerte und Chorfahrten
Kategorien
Arbeitsgemeinschaften Seiten mit Beitragsbild

Bigband

Ansprechpartnerin: Klaus-Dieter-Hermsdorff

Titel der AG/des Angebots: Bigband

An welche Zielgruppe richtet sich die AG/das Angebot? Fortgeschrittene Instrumentalist*innen

Wann findet die AG/das Angebot statt? Freitags 14.45 bis 16.15 Uhr im Musikraum 506

Was muss ggf. mitgebracht werden? Ein eigenes Instrument (sofern es kein Schulinstrument gibt)

Was genau ist die „Bigband“?

Die Bigband spielt Musik aus der Zeit der Swing, als die Bigbands erfunden wurden, Latin-American-Rhythmen, weitere Jazzstile und Pop unserer Zeit.

In der Bigband können Schülerinnen und Schüler schon ab der Klasse 5 mitspielen, wenn sie keine Anfänger sind und ihr Instrument schon recht gut beherrschen.

Die Bigband besteht aus vier Teilgruppen: Saxophonen, Trompeten, Posaunen und der Rhytmusgruppe.
In der Rhythmusgruppe sind die Instrumente Klavier, (E-) Gitarre, (E-) Bass , Perkussion und Schlagzeug vertreten. Auch Kontrabass oder akustische Gitarre sind möglich.
Klarinettisten, Hörner und Tenorhörner sind auch herzlich willkommen.
Manchmal erweitern wir unseren Sound noch durch solistische Sänger oder Sängerinnen.

Die Bigband gestaltet Konzerte in der Schule bei verschiedenen Gelegenheiten.

Kategorien
Arbeitsgemeinschaften

Orchester

Ansprechpartner: Philipp Möller, Illa Tönnies

Titel der AG/des Angebots: Orchester

An welche Zielgruppe richtet sich die AG/das Angebot? Fortgeschrittene Musiker*innen der Klassen 5 bis Q2

Wann findet die AG/das Angebot statt? Jeden Montag von 16:05 bis 17:35 Uhr in der Aula.

Was muss ggf. mitgebracht werden? Ein eigenes Instrument.

Was genau ist das „Orchester“?

Unser Schulorchester steht allen offen, die ein Orchesterinstrument (etwa Geige, Oboe oder Trompete) spielen und schon etwas Erfahrung mitbringen.

Wir erarbeiten ein abwechslungsreiches Programm von Bach bis Coldplay, von sinfonischer Filmmusik bis zum barocken Solokonzert. Einmal im Jahr geht das ganze Orchester auf eine Proben- und Konzertfahrt.

Neben zahlreichen Auftritten im Schulleben waren wir schon bei einem gemeinsamen Theaterprojekt mit der Viktor-Frankl-Schule sowie im Krönungssaal des Aachener Rathauses zu hören.

In der Jahrgangsstufe Q1 kann das Orchester als instrumentalpraktischer Kurs belegt werden.

Kategorien
Seiten mit Beitragsbild

Verein der Förderer und Freunde der Viktoriaschule e.V.

Unsere wichtigsten Aktivitäten:

  • Pflege der Verbundenheit mit der Viktoriaschule
  • Förderung von Projekten
  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern
  • Austausch mit Ehemaligen

Unsere Ziele:

Wir möchten der Schule auf vielfache Art helfen, Unterricht und Schulleben interessant und anschaulich zu gestalten.

1. Vorsitzender:

Klaus Viedenz

Tel.:  0241 – 9890626

E-Mail: info@foerderverein-viktoriaschule.de

Bankverbindung:

Kontonummer: 1017854

BLZ: 390 500 00

Sparkasse Aachen

bzw.

IBAN: DE36 3905 0000 0001 0178 54

BIC: AACSDE33XXX

Sparkasse Aachen

Kategorien
Aktuelles

Ein herzliches Dankeschön unserem Förderverein!

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Verein der Förderer und Freunde der Viktoriaschule e.V., dass er durch seine Unterstützung unsere neue Homepage möglich gemacht hat!

Kategorien
Seiten mit Beitragsbild

Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die Schulstiftung wurde 2006 gegründet, um die Evangelische Kirche in der Trägerschaft ihrer Schulen finanziell zu entlasten. Die eingeworbenen Mittel der Schulstiftung werden zur (Mit-)Finanzierung von Projekten an der Viktoriaschule und den anderen evangelischen Schulen im Rheinland eingesetzt, die das Lernen und Leben in der Schule fördern.

Ein Kuratorium, das sich zusammensetzt aus Elternvertretern aller Schulen, drei Schulleitern und drei von der Kirchenleitung berufenen Mitgliedern, wacht über die Erfüllung der Satzung.

Elternvertreter der Viktoriaschule Aachen sind:

Eugenie Blass (Kuratoriumsmitglied)
Alice Hermens (stellvertretendes Kuratoriumsmitglied)

Aktuelle Elternbriefe der Schulstiftung:

Elternbrief der Schulstiftung 2019

Erfolgreiche Projekte der Schulstiftung an der Viktoriaschule

Cafétoria

In einem aufwendigen Prozess ist es u. a. durch Mittel der Schulstiftung (85.209,84 €) gelungen, das alte Schwimmbad zu einer modernen, einladend gestalteten Schulmensa umzubauen.

ESS - Cafétoria

Neue Computer

Einer der beiden Computerräume bekam mit 20.091,80 € eine neue technische Ausstattung. Damit kann der Informatikunterricht und die Methodenkompetenz mit zeitgemäßer Technik vermittelt werden.

ESS_Fahrradständer

Fahrradständer

Die unzureichende Situation im Fahrradkeller konnte durch die Anschaffung von ca. 125 modernen Fahrradständern (15.748,46 €) entschärft werden. In den Sommermonaten sind die Abstellmöglichkeiten komplett „ausgebucht“.

Bilderrahmen und Vitrinen

Die Arbeiten unserer kreativen Schüler und Schülerinnen können nun endlich wirkungsvoll und geschützt ausgestellt werden (8.259,88 €).

Andachtsraum „Oase“

Der langjährige Wunsch nach einem Andachtsraum konnte mit einer Förderung von 50.000 € erfüllt werden. Seit dem Sommer 2012 kann dieser z. B. für „Frühschichten“ vor den Festen des Kirchenjahres für Lesungen und Diskussionen genutzt werden.

ESS_Oase
ESS_Aulasanierung

Aulasanierung

Die Aula ist ein wichtiger Ort für schulische Veranstaltungen, Aufführungen und Präsentationen, z. B. für Morgenandachten, Musicals, Theater und Zirkus. Dank einem Zuschuss von 314.000,00 € kann die technische Ausstattung der Aula den heutigen Erfordernissen angepasst werden.

Streicherklassen

Erfreulicherweise haben sich zu Beginn des Schuljahres 2015/2016 mehr „Streicherkinder“ angemeldet als in den Jahrgängen zuvor. Um in nicht zu großen Lerngruppen zu unterrichten wurde eine zusätzliche Lehrkraft eingestellt. Die Zusatzkosten hierfür über 4.000,00 € wurden einmalig von der Schulstiftung bereitgestellt.

ESS_Streicher
ESS_Aussenbühne

Außenbühne

Die Außenbühne wurde für 12.100 € erweitert, um bei Aufführungen im Freien einen gut durchdachten und ansprechenden Ort zur Verfügung zu haben. Im normalen Schulalltag wird in den Pausen die neue Freifläche sehr gerne als Aufenthaltsort genutzt.

Bolzplatz

Die mit 6000 € eingesetzten Mittel der Schulstiftung ermöglichen vielen Schülerinnen und Schülern eine sportintensive Pause. Der mit Kunstrasen aufbereitete Bolzplatz erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

ESS-Bolzplatz

Messausrüstung Ecosphere

Die insgesamt 3.735,32 € teure Anlage wird in den Themenbereichen Ökologie (Klasse 7 und Oberstufe) sowie Luft oder Wasser bzw. Klimawandel in NW (Klasse 8) verwendet. Es handelt sich um eine Vorrichtung zur Messung verschiedener abiotischer Faktoren (O2-, CO2- Gehalt, pH-Wert, Temperatur etc) in geschlossenen Ökosystemen. Die Daten können manuell und automatisch erfasst und ausgewertet werden. So lassen sich komplexe Wechselwirkungen in Ökosystemen exemplarisch nachvollziehen.

Transportable Beschallungsanlage

Durch Mittel der Schulstiftung konnte im Wert von ca. 17.000 € die dringend benötigte Beschallungsanlage angeschafft werden. Sie zeichnet sich durch einen einfachen Auf- und Abbau und eine hochwertige Qualität aus und wird sowohl drinnen wie draußen für Aufführungen verwendet.

Archivschrank

Zur idealen Archivierung des Schulgeschehens und somit auch zur Vorbereitung auf die 150-Jahr-Feier in 2020 wurde aus den Mitteln der Schulstiftung die Anschaffung eines Archivschrankes mit 2.866,07 € unterstützt.

Helfen Sie durch Ihre Spende mit, die Ausstattung unserer Schule weiterhin zu verbessern!

ESS_Konzertflügel

Neuer Konzertflügel

Zur Abrundung des Klangerlebnisses in der neu gestalteten Aula der Viktoriaschule in Aachen wurde über die Schulstiftung ein neuer Flügel finanziert. (48.500 €). Bereits beim ersten Konzert des Jubiläumsjahres am 11.01.2020 weihte die BigBand den neuen Flügel ein – ein besonderer Moment! Der alte Flügel konnte verkauft werden, die Einnahmen schmälerten den Kaufpreis (demnach noch 43.500 €). Vielen Dank den Spendern – viele folgende Schülergenerationen werden sich aufgrund der Langlebigkeit eines Flügels an dieser Anschaffung erfreuen!

Schulstiftung: Häufige Fragen - Ihre Spende

Werden staatlich anerkannte Ersatzschulen – wie die Viktoriaschule Aachen – nicht zu 100 % durch das Land NRW refinanziert?

Leider nein. Das Land Nordrhein-Westfalen trägt zwar einen Großteil unserer Kosten. Es verbleibt zur Durchführung unseres Schulbetriebs jährlich aber eine große Finanzierungslücke. So mussten zum Beispiel im Jahr 2015 von der Evangelische Kirche im Rheinland 720.000 € für die Viktoriaschule Aachen aus Kirchensteuermitteln aufgebracht werden. Für alle Evangelischen Schulen im Rheinland waren es im Jahr 2015 sogar 11.000.000 €.

Welche Projekte werden mit meinen Spendengeldern unterstützt? 

Hierzu ein Auszug aus der Satzung der Schulstiftung: Die Stiftung unterstützt die Vermittlung evangelisch-christlicher Werte in den Schulen und Internaten. Darüber hinaus können insbesondere gefördert werden:

  • die Stärkung des geistlichen Profils der Schulen,
  • die Einrichtung von Selbstlernzentren incl. aller Maßnahmen, die das eigene Lernen und die Selbstständigkeit der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen geeignet sind,
  • die Förderung integrativer Maßnahmen (für sozial Schwache, Behinderte, Ausländer)
  • die Förderung der sozialen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler,
  • die Fortbildung der Lehrkräfte,
  • die Förderung von Maßnahmen zur Beseitigung von Lese- und Rechtschreibschwäche.

Erfährt die Schulleitung, ob und wie viel ich spende?

Nein. Die Abwicklung der Spendeneingänge wird über das Landeskirchenamt in Düsseldorf geregelt und verwaltet. Die Schulleitung erfährt lediglich durch eine Statistik wie viel Prozent der Eltern einer Jahrgangsstufe spenden. Den Schulleitungen ist es ein Anliegen nicht zu erfahren, wer in welcher Höhe und wie oft spendet.

Wie viel von meiner Spende fließt in die Verwaltung der Evangelischen Kirche und der Schulstiftung?

0,00 €. Diese Kosten trägt die Evangelische Kirche im Rheinland. Auch Werbematerial wie z. B. Weihnachtskarten oder Schlüsselanhänger werden zu 100% über den Werbeetat der Evangelischen Kirche getragen.

Sind meine Spenden steuerlich absetzbar?

Ja. Für Spenden, die per Einzugsermäßigung eingehen, wird im Januar des Folgejahres eine Spendenquittung erstellt. Für einmalige Spenden erfolgt die Spendenquittung sofort.

Meine Spende soll zu 100 % die Projekte der Viktoriaschule Aachen unterstützen. Geht das? 

Ja. Sie können mit Ihrer Spende zwischen drei Spendentöpfen wählen:

  • Die Spenden soll für Projekte an den Schulen der Ev. Kirche im Rheinland eingesetzt werden: Hiervon werden größtenteils gemeinsame Projekte aller Schulen finanziert, z. B „Da Capo“, LRS-Förderung …
  • Die Spende soll als Zustiftung zum Kapital der Schulstiftung eingesetzt werden: Hierbei erhöhen Sie das Stiftungskapital.
  • Die Spende soll für Projekte an unserer Schule eingesetzt werden: Hierbei wird Ihre Spende ausschließlich für Projekte unserer Schule verwendet.

Welche Projekte an unserer Schule sind von der Schulstiftung finanziert?

  • Beteiligung mit 215.209 € für den Umbau der Cafetoria
  • 21.191 € für Fahrradständer
  • 57.405 € für den Andachtsraum „Oase“
  • Beteiligung mit 313.755 € für den Umbau der Aula
  • 6.000 € für den Kunstrasen auf dem Bolzplatz
  • 12.100 € für die Erweiterung der Außenbühne
  • 20.091 € für den Computerraum
    u.v.m.

 Wie viel Euro soll ich spenden und wie oft? 

Die Schulstiftung freut sich über jeden Euro, ganz egal ob Sie nur einmal oder regelmäßig spenden. Natürlich ist auch jeder weitere Euro herzlich willkommen. Da aus der Elternschaft zur Orientierung häufig die Nachfrage kommt, in welcher Höhe gespendet werden soll, hat sich das Kuratorium der Schulstiftung darauf verständigt, dass 30 € monatlich ein Richtwert ist. Wir wissen aber auch, dass dieser Betrag nicht für jede Familie gelten kann. Darum passen Sie Ihre Spende bitte Ihren individuellen finanziellen Möglichkeiten an.

Ich habe mehrere Kinder an der Schule – muss ich für jedes Kind spenden?

Nein. Wichtig wäre in diesem Fall, dass Sie auf dem Spendenbogen alle Kinder angeben, die die Viktoriaschule besuchen. Bitte aktualisieren Sie Ihre Angaben, wenn jüngere Geschwister auf die Schule wechseln. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten auch für Geschwisterkinder einen Spendenbeitrag leisten, hilft dies sicher weiter. Jeder Euro zählt, um den Schülerinnen und Schülern der evangelischen Kirche zusätzliche Förderungen und Verbesserungen im schulischen Alltag zu ermöglichen.

Wie spende ich? 

Bitte nutzen Sie unseren Spendenbogen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, helfen Ihnen unsere Kuratoriumsmitglieder, die Schulleitung und das Sekretariat gerne weiter.

Welche Schulen gibt es in Trägerschaft der Evangelischen Kirche im Rheinland?

  • Amos-Comenius-Gymnasium, Bonn
  • Bodelschwingh-Gymnasium, Herchen
  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Hilden
  • Evangelische Realschule, Burscheid
  • Martin-Butzer-Gymnasium, Dierdorf
  • Paul-Schneider-Gymnasium, Meisenheim
  • Theodor-Fliedner-Gymnasium, Düsseldorf
  • Viktoriaschule, Aachen
  • Wilhelmine-Fliedner-Realschule, Hilden