#Orientierungleben

Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Schulstiftung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die Schulstiftung wurde 2006 gegründet, um die Evangelische Kirche in der Trägerschaft ihrer Schulen finanziell zu entlasten. Die eingeworbenen Mittel der Schulstiftung werden zur (Mit-)Finanzierung von Projekten an der Viktoriaschule und den anderen evangelischen Schulen im Rheinland eingesetzt, die das Lernen und Leben in der Schule fördern.

Ein Kuratorium, das sich zusammensetzt aus Elternvertretern aller Schulen, drei Schulleitern und drei von der Kirchenleitung berufenen Mitgliedern, wacht über die Erfüllung der Satzung.

Elternvertreter der Viktoriaschule Aachen sind:

Eugenie Blass (Kuratoriumsmitglied)
Alice Hermens (stellvertretendes Kuratoriumsmitglied)

Aktuelle Elternbriefe der Schulstiftung:

Elternbrief der Schulstiftung 2019

Erfolgreiche Projekte der Schulstiftung an der Viktoriaschule

Cafétoria

In einem aufwendigen Prozess ist es u. a. durch Mittel der Schulstiftung (85.209,84 €) gelungen, das alte Schwimmbad zu einer modernen, einladend gestalteten Schulmensa umzubauen.

ESS - Cafétoria

Neue Computer

Einer der beiden Computerräume bekam mit 20.091,80 € eine neue technische Ausstattung. Damit kann der Informatikunterricht und die Methodenkompetenz mit zeitgemäßer Technik vermittelt werden.

ESS_Fahrradständer

Fahrradständer

Die unzureichende Situation im Fahrradkeller konnte durch die Anschaffung von ca. 125 modernen Fahrradständern (15.748,46 €) entschärft werden. In den Sommermonaten sind die Abstellmöglichkeiten komplett „ausgebucht“.

Bilderrahmen und Vitrinen

Die Arbeiten unserer kreativen Schüler und Schülerinnen können nun endlich wirkungsvoll und geschützt ausgestellt werden (8.259,88 €).

Andachtsraum „Oase“

Der langjährige Wunsch nach einem Andachtsraum konnte mit einer Förderung von 50.000 € erfüllt werden. Seit dem Sommer 2012 kann dieser z. B. für „Frühschichten“ vor den Festen des Kirchenjahres für Lesungen und Diskussionen genutzt werden.

ESS_Oase
ESS_Aulasanierung

Aulasanierung

Die Aula ist ein wichtiger Ort für schulische Veranstaltungen, Aufführungen und Präsentationen, z. B. für Morgenandachten, Musicals, Theater und Zirkus. Dank einem Zuschuss von 314.000,00 € kann die technische Ausstattung der Aula den heutigen Erfordernissen angepasst werden.

Streicherklassen

Erfreulicherweise haben sich zu Beginn des Schuljahres 2015/2016 mehr „Streicherkinder“ angemeldet als in den Jahrgängen zuvor. Um in nicht zu großen Lerngruppen zu unterrichten wurde eine zusätzliche Lehrkraft eingestellt. Die Zusatzkosten hierfür über 4.000,00 € wurden einmalig von der Schulstiftung bereitgestellt.

ESS_Streicher
ESS_Aussenbühne

Außenbühne

Die Außenbühne wurde für 12.100 € erweitert, um bei Aufführungen im Freien einen gut durchdachten und ansprechenden Ort zur Verfügung zu haben. Im normalen Schulalltag wird in den Pausen die neue Freifläche sehr gerne als Aufenthaltsort genutzt.

Bolzplatz

Die mit 6000 € eingesetzten Mittel der Schulstiftung ermöglichen vielen Schülerinnen und Schülern eine sportintensive Pause. Der mit Kunstrasen aufbereitete Bolzplatz erfreut sich sehr großer Beliebtheit.

ESS-Bolzplatz

Messausrüstung Ecosphere

Die insgesamt 3.735,32 € teure Anlage wird in den Themenbereichen Ökologie (Klasse 7 und Oberstufe) sowie Luft oder Wasser bzw. Klimawandel in NW (Klasse 8) verwendet. Es handelt sich um eine Vorrichtung zur Messung verschiedener abiotischer Faktoren (O2-, CO2- Gehalt, pH-Wert, Temperatur etc) in geschlossenen Ökosystemen. Die Daten können manuell und automatisch erfasst und ausgewertet werden. So lassen sich komplexe Wechselwirkungen in Ökosystemen exemplarisch nachvollziehen.

Transportable Beschallungsanlage

Durch Mittel der Schulstiftung konnte im Wert von ca. 17.000 € die dringend benötigte Beschallungsanlage angeschafft werden. Sie zeichnet sich durch einen einfachen Auf- und Abbau und eine hochwertige Qualität aus und wird sowohl drinnen wie draußen für Aufführungen verwendet.

Archivschrank

Zur idealen Archivierung des Schulgeschehens und somit auch zur Vorbereitung auf die 150-Jahr-Feier in 2020 wurde aus den Mitteln der Schulstiftung die Anschaffung eines Archivschrankes mit 2.866,07 € unterstützt.

Helfen Sie durch Ihre Spende mit, die Ausstattung unserer Schule weiterhin zu verbessern!

ESS_Konzertflügel

Neuer Konzertflügel

Zur Abrundung des Klangerlebnisses in der neu gestalteten Aula der Viktoriaschule in Aachen wurde über die Schulstiftung ein neuer Flügel finanziert. (48.500 €). Bereits beim ersten Konzert des Jubiläumsjahres am 11.01.2020 weihte die BigBand den neuen Flügel ein – ein besonderer Moment! Der alte Flügel konnte verkauft werden, die Einnahmen schmälerten den Kaufpreis (demnach noch 43.500 €). Vielen Dank den Spendern – viele folgende Schülergenerationen werden sich aufgrund der Langlebigkeit eines Flügels an dieser Anschaffung erfreuen!

Schulstiftung: Häufige Fragen - Ihre Spende

Werden staatlich anerkannte Ersatzschulen – wie die Viktoriaschule Aachen – nicht zu 100 % durch das Land NRW refinanziert?

Leider nein. Das Land Nordrhein-Westfalen trägt zwar einen Großteil unserer Kosten. Es verbleibt zur Durchführung unseres Schulbetriebs jährlich aber eine große Finanzierungslücke. So mussten zum Beispiel im Jahr 2015 von der Evangelische Kirche im Rheinland 720.000 € für die Viktoriaschule Aachen aus Kirchensteuermitteln aufgebracht werden. Für alle Evangelischen Schulen im Rheinland waren es im Jahr 2015 sogar 11.000.000 €.

Welche Projekte werden mit meinen Spendengeldern unterstützt? 

Hierzu ein Auszug aus der Satzung der Schulstiftung: Die Stiftung unterstützt die Vermittlung evangelisch-christlicher Werte in den Schulen und Internaten. Darüber hinaus können insbesondere gefördert werden:

  • die Stärkung des geistlichen Profils der Schulen,
  • die Einrichtung von Selbstlernzentren incl. aller Maßnahmen, die das eigene Lernen und die Selbstständigkeit der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen geeignet sind,
  • die Förderung integrativer Maßnahmen (für sozial Schwache, Behinderte, Ausländer)
  • die Förderung der sozialen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler,
  • die Fortbildung der Lehrkräfte,
  • die Förderung von Maßnahmen zur Beseitigung von Lese- und Rechtschreibschwäche.

Erfährt die Schulleitung, ob und wie viel ich spende?

Nein. Die Abwicklung der Spendeneingänge wird über das Landeskirchenamt in Düsseldorf geregelt und verwaltet. Die Schulleitung erfährt lediglich durch eine Statistik wie viel Prozent der Eltern einer Jahrgangsstufe spenden. Den Schulleitungen ist es ein Anliegen nicht zu erfahren, wer in welcher Höhe und wie oft spendet.

Wie viel von meiner Spende fließt in die Verwaltung der Evangelischen Kirche und der Schulstiftung?

0,00 €. Diese Kosten trägt die Evangelische Kirche im Rheinland. Auch Werbematerial wie z. B. Weihnachtskarten oder Schlüsselanhänger werden zu 100% über den Werbeetat der Evangelischen Kirche getragen.

Sind meine Spenden steuerlich absetzbar?

Ja. Für Spenden, die per Einzugsermäßigung eingehen, wird im Januar des Folgejahres eine Spendenquittung erstellt. Für einmalige Spenden erfolgt die Spendenquittung sofort.

Meine Spende soll zu 100 % die Projekte der Viktoriaschule Aachen unterstützen. Geht das? 

Ja. Sie können mit Ihrer Spende zwischen drei Spendentöpfen wählen:

  • Die Spenden soll für Projekte an den Schulen der Ev. Kirche im Rheinland eingesetzt werden: Hiervon werden größtenteils gemeinsame Projekte aller Schulen finanziert, z. B „Da Capo“, LRS-Förderung …
  • Die Spende soll als Zustiftung zum Kapital der Schulstiftung eingesetzt werden: Hierbei erhöhen Sie das Stiftungskapital.
  • Die Spende soll für Projekte an unserer Schule eingesetzt werden: Hierbei wird Ihre Spende ausschließlich für Projekte unserer Schule verwendet.

Welche Projekte an unserer Schule sind von der Schulstiftung finanziert?

  • Beteiligung mit 215.209 € für den Umbau der Cafetoria
  • 21.191 € für Fahrradständer
  • 57.405 € für den Andachtsraum „Oase“
  • Beteiligung mit 313.755 € für den Umbau der Aula
  • 6.000 € für den Kunstrasen auf dem Bolzplatz
  • 12.100 € für die Erweiterung der Außenbühne
  • 20.091 € für den Computerraum
    u.v.m.

 Wie viel Euro soll ich spenden und wie oft? 

Die Schulstiftung freut sich über jeden Euro, ganz egal ob Sie nur einmal oder regelmäßig spenden. Natürlich ist auch jeder weitere Euro herzlich willkommen. Da aus der Elternschaft zur Orientierung häufig die Nachfrage kommt, in welcher Höhe gespendet werden soll, hat sich das Kuratorium der Schulstiftung darauf verständigt, dass 30 € monatlich ein Richtwert ist. Wir wissen aber auch, dass dieser Betrag nicht für jede Familie gelten kann. Darum passen Sie Ihre Spende bitte Ihren individuellen finanziellen Möglichkeiten an.

Ich habe mehrere Kinder an der Schule – muss ich für jedes Kind spenden?

Nein. Wichtig wäre in diesem Fall, dass Sie auf dem Spendenbogen alle Kinder angeben, die die Viktoriaschule besuchen. Bitte aktualisieren Sie Ihre Angaben, wenn jüngere Geschwister auf die Schule wechseln. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten auch für Geschwisterkinder einen Spendenbeitrag leisten, hilft dies sicher weiter. Jeder Euro zählt, um den Schülerinnen und Schülern der evangelischen Kirche zusätzliche Förderungen und Verbesserungen im schulischen Alltag zu ermöglichen.

Wie spende ich? 

Bitte nutzen Sie unseren Spendenbogen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, helfen Ihnen unsere Kuratoriumsmitglieder, die Schulleitung und das Sekretariat gerne weiter.

Welche Schulen gibt es in Trägerschaft der Evangelischen Kirche im Rheinland?

  • Amos-Comenius-Gymnasium, Bonn
  • Bodelschwingh-Gymnasium, Herchen
  • Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, Hilden
  • Evangelische Realschule, Burscheid
  • Martin-Butzer-Gymnasium, Dierdorf
  • Paul-Schneider-Gymnasium, Meisenheim
  • Theodor-Fliedner-Gymnasium, Düsseldorf
  • Viktoriaschule, Aachen
  • Wilhelmine-Fliedner-Realschule, Hilden