#Orientierungleben

Kategorien
Seiten mit Beitragsbild Spezielle Angebote

Cafétoria

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Seit dem Schuljahr 2011/2012 versorgt Herr Kubilay Tuglu mit seinem Team die hungrigen und durstigen Schüler*innen und Lehrer*innen mit Speis und Trank.

Durch den KeyFob, eine Art Bezahlchip, den man elegant an einen Schlüsselanhänger hängen kann, ist es bequem möglich, bargeldlos zu bezahlen.

Zur Funktionsweise und wie man den KeyFob auflädt, ob man auch ein Essensabonnement abschließen kann und zu weiteren Fragen (z.B. „Was gibt es diese Woche zu essen?“) gibt es auf der Homepage der Cafétoria die Antworten:

http://www.cafetoria.de

Kategorien
Seiten mit Beitragsbild Spezielle Angebote

SLZ

Das Selbstlernzentrum (SLZ) an der Viktoriaschule ist ein Raum, in dem Schülerinnen und Schüler eigenständig arbeiten können.

Seit dem 16. April 2007 hat es seinen Betrieb aufgenommen. An der Stelle der beiden ehemaligen Musikräume stehen auf 200 m² Arbeitsbereiche für ein selbstständiges Arbeiten zur Verfügung. Ein großer Bibliotheksbereich, der von der Jugend- über die Unterhaltungsliteratur bis zur spezifischen Fachliteratur mehrere Angebote bereithält, soll nicht nur die Möglichkeit zur Ausleihe bieten, sondern darüber hinaus auch zum Schmökern einladen. Dafür wurden „Schmökerbänke“ an der Fensterseite eingerichtet – gibt es einen idealeren Platz, um Freistunden zu verbringen?

Der zweite große Raumbereich ist der flexible Arbeitsbereich. Hier können Tische so umgestellt werden, wie man sie (z.B. für eine Gruppenarbeit) benötigt; an der Decke hängt ein Beamer, mit dem projiziert werden kann. An der Fensterseite befinden sich acht Computer an speziellen Arbeitstischen, die von den Schülern zu Textverarbeitung, Internetrecherche, Arbeit mit Lernsoftware etc. genutzt werden können. Abgerundet wird das mediale Angebot des Selbstlernzentrums durch eine kleine Video-Ecke. In einem kleinen TV-Raum können kleinere Gruppen mit Hilfe von Funkkopfhörern Dokumentationen oder Spielfilme aus dem Unterrichtsbereich schauen. Das gesamte Angebot des Selbstlernzentrums hat vor allem den Zweck, den Schülern einen Ort und mediale Grundlagen zu geben, um sich selbstständig Fertigkeiten und Wissensgebiete zu erschließen. Sie werden die Bibliotheksbenutzung ebenso wie den Umgang mit Medien (u.a. auch einen sinnvollen Umgang mit dem Internet) erlernen können.

Das Ziel ist immer der selbstständige Schüler, der mit seinen Fähigkeiten Unabhängigkeit erlangen soll. Es hat aber darüber hinaus den Zweck, Schülern einen angenehmen Lernort zu bieten, an dem sie sich in Ruhe aufhalten können. Das gilt natürlich vor allem für Freistunden bis in den Nachmittag.

Ohne unsere engagierten Viktoria-Eltern könnte das Selbstlernzentrum jedoch nicht Öffnungszeiten von 10 – 16 Uhr gewährleisten – nur ihr Einsatz ermöglicht das überhaupt.

Stellvertretend für alle engagierte Eltern sei hier Frau Anja König gedankt, die u.a. die Organisation der Elternaufsichten übernommen hat!

Wenn Sie Fragen haben oder als Eltern Aufsichten übernehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Herrn Egerland.

Selbstlernzentrum
Kategorien
Seiten mit Beitragsbild Spezielle Angebote

Silentium

Im Rahmen unserer Ganztagesangebote bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-8 die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben unter der Anleitung angehender Lehrkräfte anzufertigen. Neben der inhaltlichen Hilfestellung lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur selbstständig und sorgfältig zu arbeiten, sondern auch sich zu organisieren, um die anfallenden Arbeiten gezielt zu bearbeiten. Die Betreuerinnen und Betreuer stehen mit dem Kollegium der Viktoriaschule in Kontakt und können im Bedarfsfall Rückmeldung zu den Schülerinnen und Schülern geben.

Von montags bis donnerstags treffen sich die Kinder nach Unterrichtsschluss mit den Betreuern und Betreuerinnen in unserer Cafetoria, um das Silentium mit einem gemeinsamen Mittagessen zu beginnen. Nach einer 45-minütigen Pause beginnt die Hausaufgabenphase im Silentiumsraum. Unter Anleitung der Betreuerinnen und Betreuer (Lehramtsstudierende und ReferendarInnen) erledigen die Kinder ihre Hausaufgaben, lernen Vokabeln und wiederholen bei Bedarf auch Unterrichtsinhalte für Tests oder Klassenarbeiten.

Darüber hinaus bieten wir neben der Hausaufgabenbetreuung die individuelle Förderung an. Hier arbeiten die Schülerinnen und Schüler in kleineren Gruppen und erhalten dort je nach individuellem Bedarf methodische Hilfestellungen und ergänzende Fördermaßnahmen.

Ein Mittagessen können die Schüler/innen in der Cafetoria erhalten. Das Essen aus der Mensa wird bargeldlos über einen Chip abgerechnet. Genauere Informationen zur Cafetoria finden Sie unter: www.cafetoria.de.

Kontakt
Falls Sie weitere Fragen haben oder mit der Verantwortlichen, Frau Keuter, Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie hier.

FAQ

1. Wie melde ich mein Kind an?

Sie finden auf hier unter dem Stichwort „Silentium“ ein PDF-Dokument, das einen Vertrag sowie ein Lastschriftmandat enthält. Bitte füllen Sie das Dokument komplett aus und schicken Sie es dann an silentium@vs-aachen.de oder geben Sie die Dokumente ihren Kindern mit. In der Schule können der Vertrag und das Lastschriftmandat bei den Klassenlehrern, dem Sekretariat oder bei den BetreuerInnen des Silentiums abgegeben werden.

2. Wie lange läuft der Vertrag?

Der Vertrag läuft automatisch zum Schulhalbjahresende aus.

3. Wann findet das Silentium statt?

Das Silentium findet in zwei Schichten statt: Die frühe Schicht beginnt nach der 4. Stunde um 13 Uhr und endet um 15:30 Uhr. Die späte Schicht beginnt nach der 5. Stunde direkt um 14 Uhr und endet um 16 Uhr. Je nachdem, ob ihr Kind nach der 4. oder nach der 5. Stunde unterrichtsfrei hat, nimmt es an der frühen oder späten Schicht teil.

4. Wie viel kostet das Silentium?

Um eine kompetente Betreuung gewährleisten zu können, fallen monatliche Beiträge für das Silentium an. Die Betreuerinnen und Betreuer sind alle Lehramtsstudierende oder ReferendarInnen und kennen sich bei der Arbeit mit Kindern aus. Im Schuljahr 2020/2021 fallen folgende Monatsbeiträge an:

Tag/TageMonatlicher Silentiumsbeitrag
117,50€
232€
344€
453€

5. Wann findet das Silentium an Tagen mit Kurzstunden statt?
Auch an Tagen mit Kurzstunden orientieren sich die Silentiumszeiten am Unterrichtsende ihres Kindes. Die Zeiten sehen dann wie folgt aus:

  • Frühe Schicht, d.h. Unterrichtsende nach der 4. Stunde: 12:00 – 14:30 Uhr
  • Späte Schicht, d.h Unterrichtsende nach der 5. Stunde: 12:45 – 15:00 Uhr

6. Darf mein Kind das Silentium nach Beendigung der Hausaufgaben früher verlassen?

Ja, mit Ihrer Einverständniserklärung ist es möglich, dass Ihr Kind das Silentium früher als das offizielle Ende verlässt, z.B. nach Fertigstellung der Hausaufgaben und Vokabellernen. Hierfür bedarf es einer Nachricht im Schulplaner für die BetreuerInnen oder einer E-Mail an silentium@vs-aachen.de.

7. Muss ich Bescheid geben, wenn mein Kind nicht am Silentium teilnimmt?
Ja, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail oder Nachricht in den Schulplaner, wenn ihr Kind nicht am Silentium teilnimmt.

8. Können die Betreuungstage geändert werden?
Ja, die Betreuungstage können per E-Mail geändert werden.

9. Kann die Anzahl der Betreuungstage geändert werden?
Die Anzahl der Betreuungstage kann aufgrund der Personalkosten lediglich aufgestockt, jedoch nicht verringert werden. Bei einer Abmeldung der Betreuung oder einer Reduzierung der Betreuungstage vor Beendigung des Vertrages, sind die monatlichen Beiträge bis zum Vertragsende zu leisten. Der Vertrag läuft automatisch zum Schulhalbjahresende aus.

10. Kann ich mein Kind auch noch während des laufenden Schulhalbjahres anmelden?
Ja, Sie können ihr Kind auch während des Schulhalbjahres noch anmelden. Melden Sie sich hierfür per Mail (silentium@vs-aachen.de), damit Sie einen angepassten Vertrag erhalten.

11. Findet das Silentium an pädagogischen (unterrichtsfreien) Tagen statt?
Nein, an pädagogischen Tagen, d.h an Tagen, an denen die Schülerinnen und Schüler keinen Unterricht haben, findet das Silentium nicht statt.