Login

Login





Kontakt

Schulleiter:

Herr OStD i.K. Axel Schneider

Stellvertretende Schulleiterin:

Frau StD' i.K. Birgit Morjan-Drees

 

Unterstufenkoordinatorin:

Frau Katharina Kluge

Mittelstufenkoordinator:

Herr Jörg Schleifer

Oberstufenkoordinator:

Herr Dr. Karl-Wilhelm Schmidt

 

Sekretariat: Mail

Tel.: +49 (0)241 94619-0

Fax: +49 (0)241 94619-31

 

Schülerkrankmeldungen

bis 9 Uhr:

Tel.: +49 (0)241 94619-39

 

Viktoriaschule

Gymnasium der Evangelischen Kirche im Rheinland - Staatlich anerkannte Ersatzschule

Warmweiherstr. 4-8

52066 Aachen

.

Gemeinsam weiter gehen!

Die Evangelische Kirche begeht in diesem Jahr mit ganz verschiedenen Aktionen und Feiern, mit Ausstellungen und Veranstaltungen der vielfältigsten Art das 500. Gedenkjahr des „Thesenanschlags“ Martin Luthers am 31. Oktober 1517.
Ganz anders als in den früheren Jahrhunderten und Gedenkjahren, halten wir es für entscheidend wichtig, dieses Gedenken gemeinsam mit den anderen Christen und Kirchen zu gestalten, und das nicht nur in der Einladung zu „evangelischen“ Veranstaltungen, sondern so, dass wir möglichst vieles möglichst gemeinsam tun. Denn alle haben wir den Auftrag, die Kirche „immer wieder zu erneuern“ und auch auf gemeinsame Ziele hin neu auszurichten - mehr noch, als in der Vergangenheit.
„Die Liebe Christi drängt uns“, gemeinsam weiter zu gehen!

 

Die vier Kirchenkreise Aachen, Jülich, Gladbach-Neuss und Krefeld-Viersen haben mehrere größere gemeinsame Aktionen geplant (www.2017-reformation.de):

  • Im September werden wir eine gemeinsame „Reformationssynode“ in Rheydt durchzuführen auch mit Delegierten aus unseren weltweiten Partnerkirchen;
  • ein „Fest der Begegnung“ im September 2017 in Jülich soll eine interreligiöse Weite in Präsentation und Teilnehmerschaft erreichen;
  • über den Zeitraum Oktober 2016 bis Oktober 2017 werden verteilt in den vier Kirchenkreisen unterschiedliche „Pilgerwege“ in ökumenischer Ausrichtung stattfinden.
  • Bildungsangebote, Vortragsabende, Ausstellungen (hier vor allem in der Initiative der „Route Charlemagne“) sollen zu einer auch intellektuellen Durchdringung einladen.

Einen besonderen Akzent setzen wir in unsrer Stadt Aachen: Wir feiern am 24. Juni 2017 (10-17 Uhr) einen gemeinsamen, Ökumenischen Kirchentag auf dem Katschhof für die Menschen unserer Stadt und Region! Mit einem „Markt der Möglichkeiten“ als „Budenstadt“ präsentieren sich Gemeinden, kirchliche Einrichtungen und Dienste; Mitmachaktionen laden ein zum Kennenlernen, und ein buntes Bühnenprogramm mit Kinderchören, Chören und Bands, Kabarett und Artistenauftritten verspricht einen unterhaltsamen Tag.
Am Folgetag, 25. Juni 2017, dem Tag des „Augsburgischen Bekenntnisses“ (von 1530), feiern wir einen gemeinsamen, evangelisch-katholisch-orthodoxen Taufgedächtnis- und Bekenntnis-Gottesdienst mit den drei Stationen Dom - Annakirche - St. Michaelskirche (Hagios Dimitrios) ab 16:30 Uhr. Wir laden Sie alle sehr herzlich zu diesen beiden Festtagen ein!


Pfarrer Armin Drack
Ökumene-Beauftragter des Kirchenkreises Aachen

 

Plakat_Kirchentag_AC_2017

 



Autor: mentjes -- 20.04.2017; 15:16:52 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 426 mal angesehen.



.